Kostenloser Quotenrechner – Fußball Quoten schnell & einfach berechnen

1. Bundesliga Quoten Vergleich: Wettquoten für Sportwetten in 10 Sekunden berechnen

Fußball ist in Deutschland noch immer die beliebteste Sportart und das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern. Zu den Spielen der Bundesliga strömen regelmäßig Hunderttausende in die jeweiligen Stadien und noch mehr Menschen verfolgen die Partien zuhause an den Fernsehern und Radiogeräten. Bei vielen Mitfiebernden ist es jedoch nicht nur die Fußballleidenschaft, die sie treibt, sondern auch die Möglichkeit bares Geld zu gewinnen, nämlich mit Sportwetten. Die Bundesliga Quoten erreichen immer wieder mal absolute Traumwerte, weshalb sich ein Blick auf unseren Quotenvergleich mit Suchfunktion in jedem Fall lohnt.

Filter

Vorteile eines Wettquoten Vergleichs

Wer sich schon einmal mit den Bundesliga Quoten auseinandergesetzt hat, hat gesehen, dass sich die unterschiedlichen Buchmacher hier in den meisten Fällen nicht großartig unterscheiden. Je genauer man sich jedoch informiert, desto schneller findet man heraus, dass dieser Eindruck nur auf den ersten Blick entsteht. In Wirklichkeit kann man in punkto Bundesliga Quoten bei einigen Wettanbietern nämlich hin und wieder echte Traumquoten erzielen. Manche Anbieter haben nämlich ab und zu ein paar Ausreißer dabei, die sich bei anderen Buchmachern nicht finden lassen. Die Bundesliga Wettquoten sind dementsprechend keineswegs einheitlich strukturiert und ein Bundesliga Quoten Vergleich lohnt sich also auf jeden Fall, da man sich ansonsten echte Bundesliga Wettquoten Highlights entgehen lassen würde. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass auch Buchmacher einen Gewinn aus den Spielen erzielen wollen. Aus diesem Grund passen sie ihre Quoten immer wieder aufs Neue an, weshalb es in Sachen aktuelle Bundesliga Quoten gerade kurz vor Spielbeginn schnell unübersichtlich werden kann. Um hier nicht die eigenen Ziele aus den Augen zu verlieren und weiterhin auf die besten Quoten setzen zu können, ist ein Quotenvergleich eigentlich unausweichlich und in jedem Fall die beste Methode um die Chance auf maximale Gewinne zu ermöglichen.

Live-Wetten

Live-Wetten werden typischerweise während des Spiels abgegeben und können sich dabei auf die verschiedensten Bereiche beziehen: Von reinen Glückswetten (Welche Mannschaft hat den Anstoß?) bis hin zu sehr spezifischen Wetten darüber wer wann das erste/zweite/dritte Tor schießt. Um bei Live-Wetten Erfolg zu haben, ist es vor allen Dingen notwendig, das Spielgeschehen zu verfolgen: Beispielsweise das verletzungsbedingte Ausscheiden eines Spielers oder die gelbe Karte an einen Stürmer können entscheidende Konsequenzen auf den weiteren Verlauf des Spiels haben. Dementsprechend ändern sich auch die Wettquoten in raschem Tempo und sind ohnehin von Buchmacher zu Buchmacher verschieden, da nicht alle dieselben Live-Wetten anbieten. Bei den Live-Wetten ist es also entscheidend, einen guten Überblick über die jeweils aktuellen Quoten zu haben, weshalb sich hier ein eindeutiger Bedarf an einem Wettquoten Vergleich ergibt.

Langzeit-Wetten

Genauso wie bei Live-Wetten leben auch die Langzeit-Wetten von ihrer Quote. Egal, ob darauf getippt wird, dass Bayern München die Meisterschaft gewinnt oder dass der Hamburger Sportverein absteigt, die Quoten allein entscheiden darüber, ob der richtige Tipp einen Geldsegen oder nur ein paar lausige Kröten einbringt. Dementsprechend sollten Spielinteressierte sich auch hier umfangreich über die verschiedenen Buchmacher und die angebotenen Bundesliga Quoten informieren. Das gilt selbstverständlich auch für ausländische Buchmacher, die sich in erster Linie eher weniger auf deutsche Sportereignisse konzentrieren. Gerade bei diesen Wettanbietern, lassen sich oft echte Höhepunkte in Sachen Wettquoten finden, weshalb man auch hier auf einen Vergleich der Quoten keinesfalls verzichten sollte.

Wie können Wetten zum Erfolg führen?

Für alle Bundesliga-Begeisterten, die versuchen wollen, mit ihrem Wissen über ihre Lieblingsmannschaft und ihrem guten Riecher in Sachen Ergebnis ein paar Gewinne einzustreichen, gibt es ein paar essentielle Tipps, die in den meisten Fällen dafür sorgen, dass eine Wettpleite vermieden werden kann: Zunächst einmal ist es notwendig, sich vor dem Platzieren einer Wette gut zu informieren. Hierzu zählen ein wenig Statistik-Arbeit sowie natürlich die Informationen zu Aufstellung und Form der eigenen Mannschaft: Wie hat das Team in den letzten Partien abgeschnitten? Welcher Spieler ist vielleicht verletzt und kann nicht antreten? Und welche strategischen Änderungen des Trainers sind vielleicht durchgesickert? Derartige Informationen stellen sicher, dass man sich beim Platzieren seiner Wette nicht nur auf das eigene Bauchgefühl verlassen muss. Denn auch wenn man sein Team mit voller Hingabe unterstützen möchte, reicht das in der Regel nicht immer aus, um zu gewinnen. Der zweite wichtige Hinweis bezieht sich auf den Zeitpunkt der Wettplatzierung. In der Regel ist es nämlich so, dass die Bundesliga Wettquoten gerade kurz vor Spielbeginn ordentlich ins Rotieren geraten und teilweise heftigen Schwankungen unterliegen. Es empfiehlt sich also, seine Wette möglichst früh zu platzieren, da die Quoten hier meistens deutlich positiver ausfallen. Bei Live-Wetten sollte man das sportliche Ereignis seiner Wahl übrigens immer mitverfolgen können, da diese Form von Wetten nur so zum Erfolg geführt werden kann.